Mariazell.Gnadenaltar18Mariazeller Wallfahrt 

Bei strömendem Regen gestartet, unter strahlendem Sonnenschein vollendet – die heurige Fußwallfahrt nach Mariazell vom 23. bis 25. Juli 2018 verlangte Durchhaltevermögen von der Kaumberger Pilgerschar. Durch die geistliche Begleitung von Pater Eduard Schretter gestärkt, schafften dennoch über 30 Aufrechte – davon viele Kinder - den dreitägigen Marsch von Kaumberg über Kieneck, Unterberg, Rohr im Gebirge, Kalte Kuchl, Gscheid und Habertheurer Sattel bis zur Basilika der Gnadenmutter von Mariazell. Zum Abschluss feierte die Gruppe gemeinsam mit Pfarrer Jozef Hurak und mehr als 20 Gläubigen, die mit dem Bus aus Kaumberg angereist waren, die Dankesmesse in der Wallfahrtskirche.

IMG-20180802-WA0032 IMG-20180802-WA0021 IMG-20180802-WA0014 IMG-20180802-WA0006

Fotos: Irmgard Zechner