Geben "fair"-süßt das Leben

PA280513

Frau Johanna Schaupp kümmert sich schon seit Jahren um die Durchführung der Jugendaktion in Kaumberg. Am letzten Oktobersonntag, dem 28.10.2012, bot sie wieder mit Jugendlichen nach dem Sonntagsgottesdienst gegen eine Mindestspende die kleinen Säckchen an.

Biobärli oder Schokopralinen fanden reißenden Absatz bei den Kindern – bzw. ihren Eltern und Großeltern. Die Kleinen sind natürlich erfreut über die unerwartete Nascherei direkt am Kirchhof. Ganz nebenbei unterstützt man eine höchst sinnvolle Aktion der Päpstlichen Missionswerke in Österreich, mit der nachhaltige Projekte in Dritte-Welt-Ländern finanziert werden können.

So wird unter anderem in Tansania ein Heim für Mädchen geführt, die sich gegen eine Zwangsverheiratung zur Wehr setzen und auch HIV-positiven Jugendlichen in Kambodscha kann mit Spenden aus der Jugendaktion geholfen werden.

Ein weiterer positiver Effekt der Aktion besteht in der Beschaffung der Rohstoffe der Naschereien, die ausschließlich aus fairem Handel stammen. Für die Produkte erhalten Kleinproduzenten von Kakao oder Zucker faire Preise, die ihnen unabhängig vom Weltmarkt ein selbständiges Wirtschaften ermöglichen.

PA280513 PA280511 PA280510