Hubertusandacht 2012: Pfarrer und Jäger sind nicht aus Zucker!

 

Hubertus_2012_IMG_1140x

Alljährlich lädt die Kaumberger Jagdgesellschaft im Oktober zu einer Hubertusandacht. Sie soll anregen, sich auf den Schöpfer der Natur zu besinnen und Danke zu sagen für ein gelungenes Jagdjahr.

Jäger sind  es gewohnt, bei schlechtester Witterung im Freien auszuharren, und auch der Kaumberger Pfarrer ist nach eigenen Angaben „nicht aus Zucker“. Also wurde die Andacht trotz Schneeregens und frischer Brise bei der Hubertuskapelle oberhalb des Friedhofs abgehalten.

 Feierlich umrahmt von der Jagdhornbläsergruppe ARABURG, konnten die Teilnehmer/innen einen stimmungsvollen Abend miterleben. Auch die Geselligkeit kam nicht zu kurz, die Jägersfrauen hatten wieder Kesselgulasch und Jagatee vorbereitet, und nach der Andacht wurde die wärmenden Speisen und Getränken dankbar angenommen.