Die Bitttage - Tradition mit Sinn

An den drei Tagen vor Christi Himmelfahrt sind im kirchlichen Kalender die sogenannten Bitttage vorgesehen.

 

Wegen mangelndem Interesse wird diese liturgische Besonderheit in manchen Pfarren nicht mehr durchgeführt oder an einem Tag zusammengefasst. Nicht so in Kaumberg, hier werden Jahr für Jahr diese drei kleinen Prozessionen abgehalten, täglich zu einem anderen Flurheiligtum.

 

Wenn die ersten Erntearbeiten beginnen, bittet damit die bäuerliche Bevölkerung den Schöpfer noch inständig um günstige Witterung, getreu der alten Bauernweisheit …an Gottes Segen ist alles gelegen.