Das Kaumberger Pfarrgartenfest vom 23. Juni 2013 war wieder ein gelungenes Gemeinschaftserlebnis für groß und klein, denn viele haben zum Gelingen beigetragen. 

Ein guter Anfang 

Zu Beginn des Festtages begleitete der Landjugendchor musikalisch die Sonntagsmesse. Als alle beim Vater Unser mitsangen, wurde die Verbundenheit der ganzen Kirchengemeinde spürbar. Die stimmungsvolle Gottesdienstfeier bildete die beste Grundlage für ein fröhliches Fest.

Plaudern unter schattigen Bäumen

Nachher ging es in den Pfarrgarten, wo in zahlreichen freiwilligen Arbeitsstunden alles bestens vorbereitet war. Lange Bankreihen standen unter Kirschbäumen, das offene Zelt bot Schutz vor Sonne und möglichem Regen. Kellnerinnen eilten mit vollen Tabletts von Tisch zu Tisch. In der Grillhütte brutzelten Koteletts, Würstel und Pommes unter den wachsamen Augen der Grillprofis. Für den Kaffe- und Mehlspeisstand hatten die Kaumbergerinnen eine riesige Auswahl an köstlichen Kuchen und Schnitten gespendet.

 Im weitläufigen Garten konnten sich die Kinder austoben, manche beim Volleyball, andere versuchten sich im Stelzengehen und auch für die Kleinsten waren diverse Spiele vorbereitet, so konnten sich die Eltern einige unbeschwerte Plauderstunden gönnen.  Die Jugend- und Trachtenkapelle untermalte mit zünftigen Klängen zum Frühschoppen das Fest, bei dem sich jung und alt, Kaumberger und Gäste trafen.

Verlosung und Dankeschön!

Nachmittag ging es weiter mit flotter Unterhaltungsmusik. Gegen 16 Uhr war die Verlosung angesetzt, die Palette der Preise reichte von geistigen Getränken über appetitliche Torten, blühende Pflanzschalen bis zu prächtigen Geschenkkörben.

 

Ein großes Dankeschön an alle, die mitgearbeitet oder gespendet haben und besonders an alle, die durch ihr Kommen diese schöne Gemeinschaft erst möglich machten!

(c) Manuela Horny, weitere Fotos: www.picts.at

mh 8 mh 11 mh 12 mh 5 mh 9 mh 13 mh 4 mh 2 mh 3 mh 10 mh 1 mh 7

(c) Aloisia Panzenböck

ap 16 ap 14 ap 8 ap 13 ap 3 ap 5 ap 6 ap  2 ap 19 ap 4 ap 7 ap 12 ap 11 ap 9 ap 1 ap 15 ap 17 ap 18

(c) Doris Radinger

dr 6 dr 4 dr 3 dr 2 dr 5 dr 1