750 Jahre Fronleichnamsfest

Fronleichn14 MarktHeuer genau vor 750 Jahren wurde das Hochfest des Leibes und Blutes Christi in der katholischen Kirche eingeführt, volkstümlich „Fronleichnam“ genannt.

Bei der Hl. Messe zu Beginn des Festes am Fronleichnamstag 2014 in der Pfarrkirche Kaumberg führte Pfarrer Jozef Hurák in der Predigt aus, durch den Empfang der Eucharistie könne Jesus in besonderer Weise wirksam werden. Wenn der Priester dann mit der Monstranz in festlicher Prozession durch den Markt schreite, werde der Segen des Allerheiligsten an den vier Altären symbolisch in alle Himmelsrichtungen erteilt – damit das Heil Gottes die ganze Gemeinde durchdringe.

 

 

 

Fronleich14 Kids

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

      Fotos: Othmar Rauscher