Passion.2Jesu Passion ist auch heute aktuell

In unserer Pfarre wird während der Fastenzeit jeden Sonntagnachmittag eine Kreuzwegandacht abgehalten. Manche Kreuzwege werden von Gruppen übernommen, so gestalteten Familien am 8. März 2015 eine Andacht (siehe Fotos) und die Volksschulkinder feierten am 15. März eine Kreuzwegversion, die auf Kinder zugeschnitten war. Die Senioren bereiten für den 5. Fastensonntag ebenfalls eine Andacht vor, und die Landjugend wird am Palmsonntag den Kreuzweg gestalten.

Die Passion Jesu ist 2000 Jahre her, aber gerade heuer durch das furchtbare Wüten der Terrororganisation IS von brennender Aktualität. Doch auch im Alltag trifft man auf Parallelen, wenngleich unblutig. Jemanden verurteilen, nieder machen, jegliche Würde absprechen und damit ausstoßen nennt man nicht zufällig Ruf-mord. Jesus als Gottes Sohn hatte in jedem Augenblick der Gefangennahme und Kreuzigung die Macht, den tödlichen Verlauf des Geschehens zu unterbrechen. Doch dem Willen seines Vaters entsprechend, hat er das Böse auf sich genommen.

Im Kleinen können wir auch beitragen: ein böses Gerücht nicht verbreiten, statt dessen Gutes weiter erzählen, eine Bosheit nicht zurück zahlen, sondern ignorieren und für die Menschen beten, mit denen wir Probleme haben.

Fotos: Manuela Horny www.picts.at

 

_MHP2989 _MHP2983 _MHP2977 _MHP2981 _MHP3001 Passion _MHP2982 _MHP2979-001 _MHP2990 _MHP2998 _MHP3005 Passion.2 _MHP2993 _MHP2986 _MHP2996 _MHP2984