Mariahilfberg.FuwallfahrtGelöbniswallfahrt unter dem Motto: "Alles muss erbetet werden!"

Alljährlich pilgert die Pfarre Kaumberg am Samstag vor dem Dreifaltigkeitssonntag nach Gutenstein zur Wallfahrtsbasilika auf den Mariahilfberg. Am Freitag, 30. Mai 2015 marschierte eine Vorhut aus Erwachsenen und sechs Kindern zu Fuß zum Wallfahrtsort. Mit dem Bus fuhr am Samstag morgen eine bunt aus der Kaumberger Bevölkerung zusammen gewürfelte Gruppe nach. Etliche Familien waren auch mit eigenem PKW gekommen, um gemeinsam den Gottesdienst zu feiern. Pfarrer Pater Alexander Reimann lobte die treuen Kaumberger, welche jedes Jahr wieder in erklecklicher Anzahl die Kirche füllen, während andere Pfarrgruppen immer kleiner werden. Als Motto dieser Wallfahrt empfahl er den Gläubigen einen Rat seines verstorbenen Mitbruders: „Alles muss erbetet werden!“

Auch heuer umfasste die Pfarrwallfahrt weiters eine Andacht entlang der Kreuzwegstationen und schloss nach dem gemeinsamen Mittagsmahl mit der Wanderung zur Andachtsstätte der Hl. Magdalena.

KinderMariahilfbMariahilfLandschaft