Christkoenig15 DominikDank und Anerkennung am Christkönigssonntag 

Jährlich am Christkönigssonntag werden in der Pfarre Kaumberg alle Ministranten und Ministrantinnen gleichsam „vor den Altar“ gebeten und Pfarrer Jozef Hurák dankt für ihren Dienst. Als Zeichen der Wertschätzung bekommt jedes Kind fürs Ministrieren bei Wochentagsmessen eine kleine finanzielle Anerkennung und die drei Fleißigsten des abgelaufenen Kirchenjahres werden gekürt. Heuer waren dies Lukas, David und Tobias Zechner, denen das kirchliche Engagement offensichtlich in den Genen liegt: Opa Alois Zechner versieht seit einigen Jahren Mesnerdienst in der Pfarrkirche. Von zwei lang gedienten Ministranten musste sich Pfarrer Jozef verabschieden. Er überreichte an Sebastian Steiner und Dominik Mohnl je eine Urkunde, Bibel und Kruzifix als Andenken.

Minitag2015

Die Pfarre Kaumberg feierte am Christkönigssonntag 2015 auch das Fest der Heiligen Cäcilia. Pfarrer Jozef bedankte sich auch bei allen Sängern, Musikern und Organisten, die das ganze Jahr hindurch für die musikalische Umrahmung diverser liturgischer Feiern sorgten. Für 25 Jahre Orgeldienst und Begleitung des Kirchenchores erhielt Frau Edeltraud Szalony ein Dank- und Anerkennungsschreiben des Bischofs von St. Pölten, Klaus Küng. Als Leiter des Kirchenchores schloss sich Herr Walter Halbwax mit einem Blumenstrauß der Danksagung an.

Fotos: Prof. Roland P. Herold

SzalonyDank2015

 

MinisChor15 

 

KKranzverkauf15