Ernte21JugendErntedankfest wieder mit traditioneller Prozession  

Nachdem im Vorjahr das Erntedankfest nur im Kirchenareal gefeiert wurde, durfte sich die Gemeinde heuer am Sonntag, 3. Oktober 2021, wieder zur traditionellen Prozession ins Laabachtal zusammenfügen. Nach einem Ministranten als Kreuzträger gab die Jugend- und Trachtenkapelle das Schritttempo an, dann folgte die Erntekrone, von Burschen der Landjugend geschultert. Kinder zogen einen Leiterwagen, schwer beladen mit Früchten und Gemüse aus Feld und Garten, danach kamen die Ehrenfahnen. Pfarrer und Ministranten schritten dann, das versammelte Volk schloss sich an und zog zur Hauskapelle im Laabachtal, die von der Frönerhof-Bäuerin liebevoll geschmückt, den Festzug erwartete. Dort sprach Pfarrer Slavomir Dank- Ernte21Altarund Segensgebete über Erntekrone und Feldfrüchte, Felder und Fluren. Die Singgruppe der Landjugend trug ein Erntedanklied vor und begleitete auch nach der Rückkehr der Prozession die gemeinsame Messfeier in der Pfarrkirche musikalisch. Im Hinblick auf Corona-Prävention fiel die übliche Agape zum Ende des Festes aus, dennoch standen die Menschen noch plaudernd im strahlenden Herbstwetter am Kirchenhof zusammen.