LJ22SprengelgruppeNeues Sprengelheim bei lange erwarteter Eröffnung gesegnet  

Seit Jahrzehnten wurde der Landjugend Kaumberg ein eigenes Heim versprochen, nun endlich war es soweit. In Zusammenarbeit mit der Gemeindevertretung und unterstützt von Sponsoren aus der Kaumberger Bauernschaft konnte in den vergangenen Jahren ein Sprengelheim errichtet werden, das ausschließlich den Jugendlichen der Landjugendgruppe Kaumberg zur Verfügung steht. Wegen der Corona-Beschränkungen musste die offizielle Eröffnung leider etliche Male verschoben werden. Doch was lange währt, wird endlich gut – am Sonntag, 15. Mai 2022 war es dann soweit: bei einem kleinen Festakt, gekonnt musikalisch umrahmt von der Mädchensinggruppe, segnete Pfarrer Slavomir Dlugoš die neuen Räumlichkeiten. Er sprach den Jugendlichen Mut zu, ihre Pläne mit Gottes Segen zu verwirklichen, auch im dankbaren Bewusstsein, was vorige Generationen schon beigetragen hatten. Reinhard Mitterböck schilderte als ehemaliger Obmann, wie die Landjugend vor einigen Jahren das Projekt auf den Weg bringen konnte. Zu guter Letzt bedankten sich Marianne Lintner und Tobias Zechner als aktuelle Sprengelleitung für die Segnung bei Pfarrer Slavomir und für jegliche Unterstützung bei den zahlreichen Festgästen, die anschließend zum gemütlichen Beisammensein mit Speis und Trank eingeladen waren.

Foto: Patricia Mitterböck