Mai22KichorMarterlMaiandacht zu Ehren der Mutter Gottes

In idyllischer Lage an der Kaumberger „Sonnseite“ steht seit alters her ein Bildstock mit einem Mutter Gottes Bild, zum Bauernhof Rath (vulgo Posthof) gehörig. Hierher hatte Pfarrer Slavomir gemeinsam mit dem Kirchenchor am Sonntag, 22. Mai 2022, zu einer Maiandacht geladen. Gebete und Marienlieder waren ganz dem Anlass entsprechend gewählt. Die Verehrung der Gottesmutter ist ja tief im Volksglauben verankert und hat zahllose besinnliche Texte und berührende Lieder hervor gebracht, wie Pfarrer Slavomir zur Einleitung darlegte. Ein erhebender Ausblick auf unsere Ortschaft und die umliegenden Berge sowie angenehm frühsommerliches Wetter trugen das ihre zum Gelingen dieser Andacht bei. Mit einer Agape fand die kleine Feierstunde ihren geselligen Ausklang.