Mariahilf22Gruppe„Maria-hilf-Berg“ Gelöbniswallfahrt der Pfarre Kaumberg

Dank der motivierenden Organisation von Frau Renate Steiner brach am Freitag, 10. Juni 2022 trotz strömenden Regens wieder eine Gruppe Pilger zu Fuß nach Gutenstein auf, um sich am nächsten Tag mit zahlreichen Gläubigen aus Kaumberg und erstmals auch Gästen aus der Ramsau zur traditionellen Gelöbniswallfahrt am Mariahilfberg zu treffen. Dr. Slavomir Dlugoš, Pfarrer von Kaumberg und Ramsau, führte den festlichen Zug am Dreifaltigkeitssamstag des Jahres 2022 zur Basilika, um hier die hl. Messe zu feiern. Er ermutigte seine Pilger, den Namen des Wallfahrtsortes vertrauensvoll ernst zu nehmen. „Er heißt nicht umsonst ´Maria-hilf-Berg´, also bittet die Gottesmutter um ihren Segen für jene Menschen, die ihr in euren Herzen tragt. Sie wird euch in allen Sorgen und Nöten zu ihrem Sohn führen“.

Trotz zahlreicher Verpflichtungen nahm sich Pfarrer Slavomir noch die Zeit, mit uns den stimmungsvollen Kreuzweg zu gehen und zu beten. Danach verabschiedete Altpfarrer Pater Gerhard Walder OSM uns in der Basilika mit erbaulichen Worten: „die Kaumberger sind treue Wallfahrer zur Gottesmutter vom Mariahilfberg, möge es immer so bleiben!“

Geloebniswallfahrt_Maria-hilf-Berg_2022_04 Geloebniswallfahrt_Maria-hilf-Berg_2022_03 Geloebniswallfahrt_Maria-hilf-Berg_2022_02 Geloebniswallfahrt_Maria-hilf-Berg_202201

 

Fotos + Text: Irmgard Zechner, Elli Pfeiffer-Lintner